Nepomuk

Praktischer Bereich

Die praktische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler findet zum überwiegenden Teil in den Kliniken und Bereichen des Katholischen Krankenhauses "St. Johann Nepomuk" statt. Die Nähe zum pflegerischen Handlungsfeld bietet gute Möglichkeiten zur praxisnahen Gestaltung der Ausbildung.

in Stichworten...

  • praktische Ausbildungen in den Kliniken des KKH anhand von Praktikumsaufträgen
  • Anleitung durch lehrbeauftragte Schwestern, Pfleger und Praxisanleiter
  • Anleitung durch Pädagoginnen und Pädagogen der Schule
  • Praktikum auf der ITS, Notaufnahme und Pallaitivstation
  • Hospitationen in verschiedenen Fachabteilungen
  • Praktikum in Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege, z.B. Rehabilitationsklinik, Caritas-Sozialstation
  • gute und enge Zusammenarbeit mit der Pflegedienstleitung und Lehrbeauftragten bzw. Praxisanleitern
  • Möglichkeit eines Auslandspraktikums
  • Zwischenprüfungen in jedem Ausbildungsjahr